Donnerstag, 21. Mai 2009

Auf hoher See


... ist Häkeln besser als Fädeln. Die Bonner Armbänder nach Trytobe (danke Sabine!) waren auch auf der Ostsee schnell zu häkeln. Bei mir rollten sich die fertigen Armreifen etwas zusammen, daher hab ich sie zunächst gebadet - nein, nicht in den Ostseewellen - und dann über einem Gefäß mit passendem Umfang getrocknet. Nun liegen sie wunderbar glatt am Arm.

Kommentare:

Mariposa hat gesagt…

Wow! Sehr edel die Farbwahl!

Ági mama hat gesagt…

Wooo! sehr schön!!!!

Try-to-be-better hat gesagt…

Sehr schön!!! Die sind aber nicht meine persönliche Erfindung ;-) Dass die sich rollen ist eigentlich Absicht, aber so wie du das gemacht hast, ist das natürlich der Knaller!

Jana hat gesagt…

Hallo, Du machst wirklich tolle Sachen! Ich mache bei wanaba, einer neuen Bastel- und Creativcommunity mit. Wir stellen unseren dazugehörigen Blog (http://blog.wanaba.de) jeden Monat unter ein bestimmtes Motto und im Juni dreht sich alles um Perlen und Schmuck. Hast Du Lust mitzumachen, ein Interview zu beantworten? Darüber würde ich mich sehr freuen. Melde dich, wenn du magst unter jana.henning (at) wanaba.de! Viele Grüße, Jana (RubyF95 bei wanaba)