Montag, 15. Februar 2010

Wie ein olympischer Ring...


... erschien mir gestern Abend der Sheherazade Ring von Sabine (Trytobe), weil ich ihn vor der Glotze gefädelt habe, wo kälteaffine Sportler auf Eis oder Schnee um Medaillen kämpften. Das ist mal wieder ein Teilchen, was richtig Spaß macht. Ich habe ihn an ein geflochtenes Lederband gehängt und werde den Ring demnächst verschenken.

Kommentare:

Delica-Tessen hat gesagt…

Oh auch ganz toll geworden, schöne Farben.

Ági mama hat gesagt…

Wunderschön arbeit!!

Perle hat gesagt…

Wie immer aussergewöhnlich geschmackvoll in Szene gesetzt - da wird die Beschenkte sich sehr gefreut haben!
LG Birte

beadskiste hat gesagt…

Hallo aus Japan !

Deine Werken ist sehr schön !
Schöne Farben.

Viele Grüße
Beadskiste

Claudia hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Claudia hat gesagt…

Wunderschön geworden dein Ring, ich werde ihn auch bald mal machen, er ist sooo schö.
LG Claudia